Erste Szenen aus "Eternals" – Marvel zeigt Ausblick auf Phase vier

Erste Szenen aus "Eternals" – Marvel zeigt Ausblick auf Phase vier

05/04/2021
  • Dem Coronavirus musste sich auch das Marvel Cinematic Universe beugen, auf neue Kinofilme warten Fans seit Langem.
  • Doch in einem neuen Trailer zeigt Marvel, welche Filme in diesem und dem nächsten Jahr die Kinos erobern sollen.
  • Zum ersten Mal gibt es bewegte Bilder mit Angelina Jolie und Salma Hayek aus “Eternals” zu sehen – und einen möglichen Teaser auf eine andere Superhelden-Truppe.

Mehr Kino-News finden Sie hier

Lange haben Fans auf den Start der sogenannten Phase 4 des Marvel Cinematic Universe (MCU) warten müssen. Das Coronavirus hatte nicht nur die Drehs, sondern wegen der geschlossenen Kinos vor allem auch die Veröffentlichungen verhindert. Am meisten war davon Scarlett Johanssons “Black Widow” betroffen – gleich mehrmals musste der Kinostart verschoben werden.

Doch in einem neuen Trailer hat Marvel jetzt eine Bombe platzen lassen. In einem am 3. Mai veröffentlichten Clip sind zunächst noch ein paar besonders rührende Momente der bisherigen Filme zu sehen, zu denen der legendäre Stan Lee mit Sätzen wie “Wir sind alle Teil einer großen Familie” zu hören ist. Wer da noch keine Gänsehaut bekommen hat – spätestens bei den Zuschauerreaktionen zur ersten Vorführung von “Avengers: Endgame” bleibt wohl kein Fan-Auge trocken.

Doch dann geht es im zweiten Teil des kurzen Films richtig los. Nach Ausschnitten der bereits bekannten Trailer von “Black Widow” und “Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings” (Obacht: Die eingeblendeten VÖ-Daten beziehen sich auf den US-amerikanischen Markt und weichen von den hiesigen ab) ist zum ersten Mal Bewegbild von “The Eternals” zu sehen.

Der Film mit unter anderem Salma Hayek und Angelina Jolie soll noch im November dieses Jahres in den Kinos starten. Der kurze Blick auf Jolie als Thena lässt die Vorfreude enorm steigen.

Neben Startterminen gibt es aber auch noch weitere Ankündigungen. So wird Brie Larsons Carol Danvers alias Captain Marvel kein reines Solo-Abenteuer als Fortsetzung erleben. Stattdessen werden – wie der Titel “The Marvels” und IMDB verraten – Kamala Khan alias Ms. Marvel (Iman Vellani) und die in “WandaVision” eingeführte Monica Rambeau (Teyonah Parris), Tochter von Maria (Lashana Lynch) aus “Captain Marvel”, ins Boot geholt. Als Gegenspielerin steht bereits Zawe Ashton fest.

Erster Trailer: "Shang-Chi and The Legend Of The Ten Rings"

Zu Spekulationen verleitet dann vor allem der Schluss des Trailers. Ist die eingeblendete 4 nur der Hinweis auf Marvels Phase 4? Oder erinnert sie nicht doch eher an das Logo der “Fantastischen Vier”, jener Superhelden-Truppe, deren Filme man auch mit rosaroter Fan-Brille und viel Wohlwollen nicht gerade als gelungen bezeichnen kann? Von Marvels großartigen After-Credit-Scenes darauf trainiert, werden sich Fans wohl in Geduld üben müssen, bis dieses Geheimnis gelüftet wird.

Was wir über die kommenden Filme wissen

  • “Black Widow”: Startdatum: 8.7.2021; mit Scarlett Johansson, David Harbour, Florence Pugh; Regie: Cate Shortland
  • “Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings”: Startdatum: 2.9.2021; mit Simu Liu, Awkwafina und Tony Leung; Regie: Destin Daniel Cretton
  • “Eternals”: Startdatum: 4.11.2021; mit Richard Madden, Kumail Nanjiani, Lauren Ridloff, Brian Tyree Henry, Salma Hayek und Angelina Jolie; Regie: Chloé Zhao
  • “Spider-Man: No Way Home”: Startdatum: 16.12.2021; mit Tom Holland, Zendaya, Alfred Molina, Jamie Foxx, Marisa Tomei; Regie: Jon Watts
  • “Doctor Strange in the Multiverse of Madness”: Startdatum: 24.3.2022; mit Benedict Cumberbatch und Elizabeth Olsen; Regie: Scott Derrickson
  • “Thor: Love and Thunder”: Startdatum: 5.5.2022; mit Chris Hemsworth, Natalie Portman und Tessa Thompson; Regie: Taika Waititi
  • “Black Panther 2: Wakanda Forever”: Startdatum: 7.7.2022; Regie: Ryan Coogler
  • “The Marvels”: Startdatum: 10.10.2022
  • “Ant-Man and the Wasp: Quantumania”: Startdatum: 17.2.2023
  • “Guardians of the Galaxy 3”; Startdatum: 5.5.2023

Außerdem sind aktuell diese Serien zu sehen

Die Zeit bis dahin vertreiben können sich Fans vor allem im Heimkino. Alle bisher erschienenen Filme gibt es auf dem Bezahlkanal Disney+ auf Abruf – dort sind auch alle bisher erschienenen Serien zu sehen.

“The Falcon and The Winter Soldier”

Die Marvel-Serie mit Anthony Mackie als Sam Wilson aka “The Falcon” und Sebastian Stan als Bucky Barnes alias “The Winter Soldier” ist am 19. März auf Disney+ gestartet. In weiteren Rollen sind Daniel Brühl (Baron Zemo), Emily VanCamp (Sharon Carter) und Wyatt Russell als John Walker zu sehen.

“WandaVision”

Seit dem 15. Januar läuft “WandaVision” auf dem Streamingkanal von Disney. Für den ersten Output seit über einem Jahr hat sich Marvel etwas Besonderes ausgedacht: Die Serie startet im Stil einer 50er-Jahre-Sitcom. Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) scheinen es sich in der Vorstadt eingerichtet zu haben – doch die scheinbare Idylle bekommt immer mehr Risse.

Weitere geplante Serien

  • “Loki” mit Tom Hiddleston; Startdatum: 11.6.2021
  • “What If?”: animierte Serie mit den Stimmen vieler Stars des MCU; Start: Sommer 2021
  • “Hawkeye” mit Jeremy Renner; Start: Herbst 2021
  • “She-Hulk” mit Tatiana Maslany – die Dreharbeiten sollen 2021 beginnen

Zuvor hatte uns das MCU 2019 mit drei Kinofilmen beglückt: “Captain Marvel”, “Avengers: Endgame” – der zum erfolgreichsten Film der Geschichte avancierte – und “Spider-Man: Far From Home”, mit dem die Überleitung von Marvels Phase 3 in die Zukunft gelang. Denn auch nach dem Ende der klassischen Avengers ist aus Marvels buntem Kosmos noch lange nicht die Luft raus – wie die neuen Filme und Serien in der Phase 4 sicher zeigen werden.

Trailer: "The Falcon and the Winter Soldier"

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel