Ex-ZDF-Moderatorin Petra Gerster von "Albtraum" geplagt

Ex-ZDF-Moderatorin Petra Gerster von "Albtraum" geplagt

12/15/2021

Träume ich – oder ist das die Wirklichkeit? Petra Gerster hat über Jahrzehnte die Nachrichten um 19 Uhr beim ZDF moderiert. Trotz Ruhestands suchen sie manchmal seltsame Gedanken heim.

23 Jahre lang hat sie die „heute“-Sendung für das ZDF moderiert: Petra Gerster. Seit Mai dieses Jahres hat die Journalistin den Job aufgegeben – und will nun eigentlich ihren Ruhestand genießen. Doch nicht immer gelingt das gut. Ganz im Gegenteil: Manchmal plagen sie sogar seltsame Träume, die mit ihrem früheren Job in Verbindung stehen.

„Es gibt einen Albtraum, der mich ab und zu heimsucht“, erzählt die 66-Jährige im Gespräch mit dem Magazin „Bunte“. „Um 18.30 Uhr ruft das ZDF an, ein Notfall, ich müsse sofort kommen und ‚heute‘ um 19.00 Uhr moderieren. Ich hetze ins Studio und merke erst mit dem Rotlicht der Kamera, dass ich weder umgezogen noch geschminkt bin, keine Texte und keinen Schimmer von der Nachrichtenlage habe.“

Petra Gerster: Die Moderatorin im Jahr 1998 beim ZDF. (Quelle: IMAGO / teutopress)

Was wie eine absurd-komische Idee aus der Redaktionskonferenz eines Satiremagazins klingt, scheint die Ex-Moderatorin ernsthaft zu beschäftigen. Denn an dieser Stelle des Traums wache sie dann immer „schweißgebadet“ auf, wie sie in dem Interview erklärt. Kein Wunder: Schließlich richtet sich das „heute“-Programm regelmäßig an ein Millionenpublikum. Wer will da schon stammelnd, ungeschminkt und in Jogginghose vor der Kamera auftauchen.

Auch ihre Tochter wurde Journalistin

Die in Worms geborene Journalistin kam 1989 zum ZDF, wo sie das Frauenjournal „ML Mona Lisa“ moderierte. Ab 1998 stand sie für die Hauptausgabe der „heute“-Nachrichten vor der Kamera, am 26. Mai dieses Jahres moderierte sie ihre letzten Fernsehnachrichten.

  • Auch TV-Comeback steht an: Birgit Schrowange plant Hochzeit
  • „Mein neues Ich“: Sylvie Meis zeigt Typveränderung
  • Erste Details zur Trauung: Details zur Lindner-Hochzeit

Die heute 66-Jährige ist mit dem Publizisten Christian Nürnberger verheiratet. Sie haben zwei Kinder – eine 1990 geborene Tochter und einen Sohn, der drei Jahre später auf die Welt kam. Ihre Tochter Livia Gerster ist ebenfalls Journalistin und arbeitet bei der „FAZ“. Bleibt nur zu hoffen, dass sie nie solche Albträume durchmachen muss wie ihre Mutter.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel