Fans sauer: Kein PBB-Spielabbruch trotz Almklausi-Kollaps

Fans sauer: Kein PBB-Spielabbruch trotz Almklausi-Kollaps

08/19/2019

Mit diesem Spielergebnis sind die Fans nicht zufrieden! Bei Promi Big Brother ging es für die Bewohner um die Wurst – für das Zeltlager traten Joey Heindle (26) und Ginger Costello in einer körperlichen Challenge gegen das Luxusteam bestehend aus Almklausi und Sylvia Leifheit an. Die gesamte Freiluft-Truppe konnte dabei einen Bereichs-Wechsel gewinnen. Doch das anstrengende Spiel wurde von einem medizinischen Zwischenfall überschattet – und dennoch nicht abgebrochen!

Almklausi musste im direkten Duell gegen Joey einen Hindernisparcours bestreiten – doch der „Mama Laudaaa“-Sänger schaffte lediglich wenige Meter. Der Musiker hatte Probleme mit seinem Kreislauf und musste von den Notärzten versorgt werden. Trotz der Extremlage wurde das Game nicht unterbrochen – Joey gewann für sein Team. Die gesamte Zeltlagercrew durfte demnach in den Luxusbereich umziehen. Aktuell geht es Almklausi jedoch wieder gut: „Wir beobachten das weiterhin“, stellte Moderator Jochen Schropp (40) klar.

Völlig unverständlich fanden viele Fans die Entscheidung trotz des medizinischen Notfalls. „Hätte man das Spiel nicht unterbrechen können, wenn einer da liegt und verarztet wird?“, „Was für ein unfaires Duell“ oder „Wie asozial“ wetterten unter anderem drei erzürnte Twitter-Nutzer. Wie sagt ihr zum Spielausgang? Stimmt in der Umfrage ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel