"Fernsehgarten"-Zuschauer empört über Songauswahl

"Fernsehgarten"-Zuschauer empört über Songauswahl

06/06/2021

Das Publikum ist zurück im “Fernsehgarten”. In der Mottofolge zum schwedischen Nationalfeiertag begrüßt Andrea Kiewel wieder “Menschinnen und Menschen” auf dem Lerchenberg – und eine Sängerin, deren Auftritt verwirrt.

“Fieber in der Diskothek” statt “Crying at the Discoteque”

Die in Schweden geborene Sängerin Julia Lindholm präsentierte ein Medley verschiedener bekannter englischsprachiger Songs in einer deutschen Version. Statt “Crying at the Discoteque” singt Lindholm also “Fieber in der Diskothek”.

Viele meinen: ein unpassender Text innerhalb der Corona-Pandemie. So schreibt beispielsweise jemand auf Twitter: “Mit Fieber sollte man wirklich nicht in die Diskothek.” Eine andere Person meint: “Die erste Sendung mit Publikum und sie singt von Fieber in der Diskothek – genau mein Humor.”

Auch insgesamt scheint das TV-Publikum aber nicht ganz so angetan von dem Auftritt der Musikerin. Jemand fragt sich zum Beispiel, warum “man alle guten englischen Songs auf Deutsch verhunzen” muss. 

  • “Ich knall dir gleich eine!”: Kiwi sieht im ”Fensehgarten” rot
  • Im “ZDF-Fernsehgarten”: Kiwi stichelt gegen deutschen ESC-Teilnehmer
  • “Wieso sieht sie so seriös aus?”: Zuschauer überrascht von Kiwis Look

Bis zum 26. September 2021 läuft die diesjährige “Fernsehgarten”-Saison, dann findet zum Abschluss eine Sonderausgabe anlässlich des 35-jährigen Jubiläums der sonntäglichen ZDF-Show statt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel