Für Georgina Fleur war "Dschungelcamp" das coolste Format!

Für Georgina Fleur war "Dschungelcamp" das coolste Format!

09/16/2020

“Ich war eigentlich schon in jedem Format”, sagt Reality-TV-Diva Georgina Fleur (30) über sich selbst. Dieses Jahr war sie bereits bei Kampf der Realitystars zu sehen – und aktuell können die Zuschauer sie und ihren Verlobten Kubilay Özdemir im Sommerhaus der Stars beobachten. Aber auch beim Dschungelcamp war die Rothaarige vor sieben Jahren zu sehen und beim Bachelorhatte sie ebenfalls schon teilgenommen. Jetzt hat die TV-Bekanntheit ausgeplaudert, welches Format ihr am meisten Spaß gemacht hat.

In einem Promiflash-Interview verriet Georgina: “Dschungelcamp. Das war das megageilste Format, was ich gemacht habe.” Das Interview wurde im Rahmen einer SixxPaxx-Show gegeben, die sie zusammen mit ihren Freunden und ehemaligen “Kampf der Realitystars“-Mitstreitern Kate Merlan (33) und Sam Dylan (29) besucht hatte. Wenn sie den beiden einen Tipp geben dürfte, würde sie ihnen dieses Format auch ans Herz legen: “Ich würde Kate richtig gerne im Dschungelcamp sehen und Sam auch. Das wäre echt cool.”

Das Sommerhaus dürfte jedoch eher nicht unbedingt zu Georginas Lieblingsformaten zählen. Bereits in der ersten Folge geriet vor allem ihr Liebster mit den übrigen Mitstreitern aneinander. Das Pärchen habe sich nach Ansicht der anderen nicht gut in die Gruppe integriert und wurde kurz darauf von Mitbewohner Andreas Robens sogar angeschrien: “Verpisst euch!”, waren seine sehr deutlichen Worte.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel