Harald Glööcklers Mann äußert sich zur Ehekrise

Harald Glööcklers Mann äußert sich zur Ehekrise

01/24/2022

Der Designer schüttete vor laufenden Kameras sein Herz aus und sprach im RTL-Dschungelcamp über seine schwierige Partnerschaft. Dabei kam sein Mann nicht gut weg. Nun hat sich Dieter Schroth zu Wort gemeldet.

Seit mehr als 35 Jahren ist das Paar zusammen, seit 2015 auch verheiratet. „Ich bin eine extrem loyale, treue Seele“, betonte der Designer, gab aber auch zu: „Wenn man einen Schmetterling findet zu Hause und den dann einsperrt – irgendwann geht der Schmetterling ein.“ Das sei auch der Grund, warum er nach vielen Absagen in den letzten Jahren nun am Dschungelcamp teilnehme. „Ich muss was Radikales finden, um mir klar zu werden über Dinge“, erklärte er. Das sei die einzige Chance für seine Ehe.

Ehemann Dieter Schroth ist „überrascht“

Was Harald Glööckler in der vermeintlich privaten Runde am Lagerfeuer ausplauderte, sahen vor dem Fernseher Millionen Menschen – auch sein Ehemann. Und Dieter Schroth war vor allem eines: „überrascht“ von dem, was sein Gatte über ihn sagte. Doch er wolle das „alles zuerst mit ihm besprechen, wenn er wieder zu Hause ist“, stellte der 73-Jährige im Gespräch mit „Bild“ klar.

  • „Nur noch toxisch“: Harald Glööckler weint im Dschungel um seine Ehe
  • Aufsehen um Körper von Stardesigner: Dieser Mann machte Glööckler fit
  • Designer nicht wiederzuerkennen: So sah Harald Glööckler früher aus

Das Paar habe beruflich und privat schon so viele Jahre miteinander verbracht und „immer zusammengehalten. In guten wie schlechten Zeiten. Wir werden auch jetzt alles, was anfällt, fair lösen“, betonte Dieter Schroth.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel