"In aller Freundschaft": Gerüchte um Ausstieg bestätigen sich nicht

"In aller Freundschaft": Gerüchte um Ausstieg bestätigen sich nicht

01/25/2023

Die Serien-News 2023 im GALA-Ticker

25. Januar 2023

„In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“: Darsteller:innen Isabella Krieger und Luan Gummich sind zurück am Set

"In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte"-Fans können beruhigt sein: Die Gerüchte um einen möglichen Ausstieg der Serienlieblinge Isabella Krieger, 29, und Luan Gummich, 34, bestätigen sich nicht. Ihre Rollen der Assistenzärztin Viktoria und Assistenzarzt Mikko werden also weiterhin in der beliebten Krankenhausserie zu sehen sein. Ihren Ursprung hatte die Sorge der Fans, die beiden würden bald aussteigen, als sie schon vor der Winterpause nicht mehr auf Setfotos und -videos zu sehen waren. Stattdessen posteten die beiden Bildaufnahmen von Orten, die offenkundig nicht in Deutschland waren. 

https://www.instagram.com/p/Cng30VjK7lg/

Unklar war für viele, ob es sich hierbei lediglich um einen verfrühten Urlaub für beide Schauspieler:innen handelte, oder ob ihr Fernbleiben schon vor der offiziellen Drehpause andere Gründe hatte. Mit zwei Posts räumen die Darsteller:innen allerdings mit den Gerüchten auf. In einem Video-Post von Krieger heißt es: "Viktoria Stadler wieder am Start." Und auch Luan meldete sich kürzlich auf der Social-Media-Plattform und teilte ein Foto vom Set von "In aller Freundschaft", das ihn zusammen in einer Szene mit Julian Weigend, 51, zeigt. Darf man sich also auf ein "In aller Freundschaft"-Crossover zwischen beiden Serien freuen? Die Fans dürfen gespannt sein.

24. Januar 2023

„Sturm der Liebe“: Cornelius von Thalheim war für Darsteller Christoph Mory zu Beginn ein Rätsel

"Sturm der Liebe"-Schauspieler Christoph Mory, 52, ist Fans bereits aus anderen Rollen bekannt: In "Rote Rosen" gehörte er zu den Urgesteinen und war für zwei Jahre in der Rolle des Ulrich "Uli" Wieland zu sehen. Andere Zuschauer:innen kennen ihn noch aus dem "Marienhof" oder "Schloss Einstein". Für "Sturm der Liebe"-Fans bleibt er hingegen in seiner Rolle als Cornelius von Thalheim in Erinnerung. Besagte Rolle hinterließ damals beim Casting so manches Fragezeichen beim Darsteller, wie er im Interview mit Nico Gutjahr bei der "Webtalkshow" erzählt. Die Rollenbeschreibung las sich damals "kompliziert" und "merkwürdig".

https://www.youtube.com/embed/p6RgG8FdICA/" frameborder="0" allowfullscreen style="position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%;"> </iframe></div> </div>

Fans wissen: Cornelius täuschte nach einem Finanzskandal seinen Tod vor, ließ sich sein Äußeres durch eine Operation verändern und lebte jahrelang unter einem Pseudonym. Seine Frau Selina von Thalheim (Katja Rosin, 42) und seine Kinder wussten lange Zeit nichts vom vorgetäuschten Ableben und hielten ihn wirklich für tot. "Ich konnte mir das Ganze damals noch nicht konkret zusammenbauen, weil ich in der gesamten 'Sturm der Liebe'-Historie nicht drin war", erinnert Mory die etwas ungewöhnliche Storyline. Gerade das habe ihn allerdings so gereizt und im Laufe der Zeit erschloss sich für den Schauspieler auch mehr der Geschichte. An seine Zeit am Set erinnert Mory sich deswegen auch sehr gerne – er habe das "straffe Programm" sehr genossen, "ich hatte tolle Kollegen, eine verrückte Story und arbeite auch gerne", so der "Sturm der Liebe"-Star.

23. Januar 2023

„Der Bergdoktor“: Martin bricht mit seinem Bruder – und will den Hof für immer verlassen

"Der Bergdoktor"-Fans erkennen ihre geliebte Serie in der aktuell 16. Staffel kaum wieder: Statt traumhaften Bergpanoramas und unterhaltsamen, kleinen Fällen für den Arzt Martin (Hans Sigl, 53), scheint sich in den Folgen der letzten Wochen ein Drama nach dem anderen zu ergeben. Das aktuelle: Erpressung. Caro (Barbara Lanz, 39), die Schwester von Sonja, der verstorbenen Frau von Martins Bruder Hans (Heiko Ruprecht, 50), weiß von Martins dunklem Geheimnis: Vor Jahren zeugte Martin mit Sonja ein Kind – Lilli (Ronja Forcher, 26). Der One-Night-Stand und Martins Vaterschaft ist Bruder Hans zwar bekannt – nicht aber, dass die Beziehung zwischen seiner damaligen Frau und Martin viel tiefer ging. Die beiden hatten über Monate eine Affäre, Martin wollte sogar mit Sonja auswandern.

Ronja Forcher "Ich habe selten so viele Tränen vergossen …"

Und genau davon weiß Caro und erpresst Martin mit dem Wissen. Letztlich hat Martin keine Wahl und beichtet seinem Bruder die schreckliche Wahrheit – der spricht kein Wort mit Martin und stürmt davon. Auch in der finalen Folge der aktuellen Staffel, die am Donnerstag, 23. Februar 2023, ausgestrahlt wird, ist kein Hoffnungsschimmer am Horizont zu sehen: Die Familie Gruber scheint auseinanderzubrechen. Martin ist fest entschlossen, den Hof und Ellmau zu verlassen. Hans bringt es nicht über sich, das Gespräch mit seinem Bruder zu suchen und Lilli zieht vorübergehend bei ihrer Tante Caro und ihrem Großvater Rolf ein. Ob "Der Bergdoktor" die Fans wirklich mit einem derartigen Scherbenhaufen zurücklassen wird, kann nur das Finale in den kommenden Wochen zeigen.

Die Serien-News der vergangenen Wochen

Sie haben Fernseh-News verpasst? Lesen Sie den Serienticker der vergangenen Woche nach.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel