Janine Pink & Tobi Wegener: So krass war die PBB-Überwachung im Bett

Janine Pink & Tobi Wegener: So krass war die PBB-Überwachung im Bett

08/25/2019

Ungestörte Zweisamkeit? Wohl kaum! So extrem wurden Janine Pink und Tobias Wegener im "Promi Big Brother"-Schlafzimmer überwacht!

Das dürfte soch etwas auf die romantische Stimmung drücken…

Sie ist die strahlende Gewinnerin: Am Freitag wurde Janine Pink vom Sat.1-Publikum zur neuen „Promi Big Brother“-Queen gekürt.

Zurück in der Freiheit dürfte sich die Brünette nicht nur über das Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro freuen, sondern auch über ein wenig Privatsphäre im Schlafzimmer – denn jetzt verriet Janine Pink, wie extrem sie mit PBB-Lover Tobias Wegener im Bett überwacht wurde!

Kameras zoomen ran: Janine Pink plaudert über Schäferstündchen im PBB-Container

Wie die frischgekrönte PBB-Siegerin im Gespräch mit Promiflash erklärte, hätten die Macher des Formats eine besondere Penetranz entwickelt, wenn es um die Container-Kuscheleinheiten mit Tobias Wegener ging:

„Sobald wir ins Bett gegangen sind, konnte man zugucken, wie alle Kameras auf uns gezoomt haben. Die konnten sich ja immer drehen, die haben sofort alle Sicht zu uns gedreht“, so das TV-Sternchen.

Aufgrund der TV-Dauerüberwachung im Schlafzimmer hätte sich das Paar besonders anstrengen müssen, um nicht mit kompromittierenden Bildern auf den Bildschirmen der Zuschauer zu landen:

„Der Tobi hatte die Bettdecke immer im Griff“, gibt Janine Pink preis.

Auch ihre erste Nacht ohne Kameras konnte das frischgebackene Pärchen nicht ganz privat miteinander genießen:

„Wir waren erst um 8:00 Uhr morgens im Bett und sind direkt eingeschlafen, das war unsere Nacht“, schilderte Tobias Wegener gegenüber Promiflash.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel