Jays heißes Sex-Date mit der Wildkräutertrainerin

Jays heißes Sex-Date mit der Wildkräutertrainerin

12/13/2021

Bei „Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies“ kommt am Montagabend eine neue Kandidatin auf der Nacktinsel an. Corinna, Wildkräutertrainerin aus Wien, fackelt nicht lange und beschert der diesjährigen Staffel gemeinsam mit Jay das erste Sex-Date. Insgesamt haben sich nun vier Pärchen gefunden, die nächste Woche das Finale der RTL2-Show bestreiten werden.

  • Eine KritikvonChristian Stüwe

    Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

    Die Einschaltquoten nicht sonderlich spektakulär, das Treiben im „Garten Eden“ eher belanglos: Zuletzt machte sich der Eindruck breit, dass bei der RTL2-Nacktdating-Show „Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies“ ein bisschen die Luft raus ist. Was könnte dagegen wohl helfen? Na, klar! Neue Kandidaten. Und zwar welche, die möglichst viel Leben in die Bude bringen.

    In der vergangenen Woche kam die männliche Dramaqueen Leonardo im „Garten Eden“ an und vermittelte seitdem den Eindruck, das Leid der ganzen Welt auf den tätowierten Schultern zu tragen. Und auch am Montag, in der fünften und vorletzten Folge der Trash-TV-Serie, spült das Meer nochmals neuen Nacktnachschub an den Strand. Und zwar in Person von Corinna, die von Beruf übrigens Krankenschwester, Poledancerin und – Achtung! – Wildkräutertrainerin ist.

    Was für eine verrückte Kombination! Da kann nur einer mithalten, und das ist Jay, der im echten Leben Pius Kloos heißt und seine Brötchen als Bauingenieur, Stripper und Reality-TV-Darsteller verdient. Zwischen den beiden Multijobbern funkt es sofort, auf einem Steg sitzend kommen sie sich näher.

    „Adam sucht Eva“: Corinna weiß nicht, dass Jay ein Promi-Adam ist

    „Wie bist du auf die Idee gekommen, hier mitzumachen?“, will Corinna wissen. „Sie haben mich über mein Management angefragt“, antwortet Jay. „Kennt man dich?“, fragt Corinna, die es offenbar geschafft hat, 31 Jahre alt zu werden, ohne solch legendäre Formate wie „First Dates Hotel“, „Temptation Island VIP“ oder „Ex on the Beach“ gesehen zu haben und deshalb nicht ahnt, dass ihr ein waschechter Promi-Adam gegenübersitzt. „Wenn du keinen Fernseher hast, nein“, antwortet Jay ganz ohne Bitterkeit.

    Es gibt übrigens noch keine wissenschaftlichen Studien dazu, ob es Auswirkungen auf die Gehirntätigkeit hat, eine längere Zeit nackt an einem Strand in der prallen Sonne zu verbringen und dabei durchgehend von Kameras gefilmt zu werden. Am Montag gibt es aber einige Hinweise, dass zumindest die Erinnerungsfähigkeit von einer solchen Extremerfahrung beeinträchtigt werden könnte. „Wie heißt die nochmal?“, fragt Jay die anderen Kandidaten, nachdem er aus seiner trauten Zweisamkeit mit Corinna zurückgekehrt ist.

    „Du schleppst sie 30 Minuten in eine Ecke und weißt nicht mal ihren Namen?“, empört sich daraufhin Leonardo. Der Brasilianer, der nach Corinnas Ankunft ebenfalls ein Auge auf die Krankenschwester aus Wien geworfen hatte, orientiert sich im Anschluss schnell um. „Ich habe nur noch Augen für Jenny“, erklärt er mit hoffnungsvollem Blick in Richtung seines neuen Schwarms. „Ich heiße Jasmin“, antwortet diese kühl.

    Lesen Sie auch:

    • Fake-News nach Dreier-Date, Tränen nach Streit und ein „ekliger Männerarsch“
    • Beim „Kokosnuss-Tanz“ auf Tuchfühlung: Adam und Eva im Liebeschaos
    • Die Demütigungen gehen weiter: Albernes Eierspiel und Drama um Falko und Koki
    • Corinna und Jay: Beim Zweier-Date wird es heiß

      Vielleicht verkümmert auch das Taktgefühl nach einigen Tagen im „Garten Eden“. „Habe ich eine ähnliche Figur wie sie, oder bin ich dicker?“, fragt Jasmin Jay nach ihren körperlichen Qualitäten im direkten Vergleich mit Corinna. „Du bist anders, du bist dicker. Du bist gleichförmig dicker“, antwortet der strippende Bauingenieur wenig charmant. Vielleicht ist Jay aber auch nur deshalb ein wenig abwesend, weil sich seine Gedanken nur noch um Corinna drehen.

      Nach fünf Folgen „Adam sucht Eva“ lässt sich der Eindruck nicht von der Hand weisen, dass die Spiele in der Sendung einzig und allein dem Zweck dienen, Personen, zwischen denen es funkt oder die sich nicht ausstehen können, gemeinsam auf Zweier-Dates zu schicken. Diesmal gewinnen jedenfalls Corinna und Jay den Bootstrip in den „Siebten Himmel“, dort angekommen lassen die beiden Turteltauben nichts anbrennen. Schon im Whirlpool kommen sie sich dermaßen nahe, dass die Bilder eher an einschlägige Erotikportale im Internet als an einen frei empfangbaren TV-Sender am frühen Abend erinnern.

      „Adam sucht Eva“: Vier Pärchen kämpfen nächste Woche um den Sieg

      Die Bewegungen später unter der Bettdecke lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer gerade das erste Sex-Date der diesjährigen Staffel von „Adam sucht Eva“ bewundern dürfen. Die Wiener Wildkräuterfrau an den Nacktstrand zu schicken, war aus Sicht der Sendungsmacher also ein echter Volltreffer, der dem Format zusätzliche Aufmerksamkeit sichern dürfte.

      Zumal sich mit Corinna und Jay neben Sandy und Collins, Anna und Sergio sowie Paula und Denny nun ein viertes Pärchen gefunden hat. Jasmin, Leonardo und Gisele Oppermann, die ohne Anschluss geblieben sind, wurden beim „Jüngsten Gericht“ knallhart aussortiert, so dass nun alles für das große Finale am kommenden Montag angerichtet ist. Dann wird sich entscheiden, welches Pärchen die diesjährige Staffel gewinnt.

      Bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen: Was genau macht eigentlich eine Wildkräutertrainerin?

      "Supertalent" 2021-Finale: Zehnjährige Elena Turcan gewinnt dank ihrer Stimme

      Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel