Joe Biden reagiert in US-Show auf Spott und Gelächter

Joe Biden reagiert in US-Show auf Spott und Gelächter

12/11/2021

Nach vier Jahren Trump gibt es nun wieder einen US-Präsidenten mit Selbstironie. Das hat Joe Biden in der jüngsten Ausgabe der „Tonight Show“ von Jimmy Fallon erstmals unter Beweis gestellt.

Zum Gelächter des Studiopublikums fügte er hinzu: „Ich mache Spaß. Ich habe darauf geachtet, als sie bei Mitte 60 Prozent lagen, aber wenn sie bei Mitte der 40 Prozent sind, beachte ich sie nicht“.

Die Popularität des 79-jährigen Präsidenten rutscht seit Wochen in den Keller, Mitte November waren laut einer Umfrage nur noch 41 Prozent der US-Bürger mit seiner Amtsführung zufrieden. Die monatelange Blockade seiner Reformagenda hatte Biden schwer geschadet. Der Präsident steht derzeit auch angesichts der hohen Inflation infolge der Corona-Pandemie unter massivem Druck.

Fallon ging mit einem Scherz auf die Inflationszahlen ein. Er habe den Präsidenten vor der Show gefragt, wie sehr er sich auf einer Skala von eins bis zehn auf seinen Auftritt in der Show freue, sagte Fallon: „Er sagte zehn – aber sechs ohne Inflation.“

Joe Biden kann nur Wasser kochen – mehr nicht

Doch nicht nur die politischen Themen sorgten am Freitagabend für Überraschungsmomente. Biden zeigte sich in seinem rund 13-minütigen Auftritt in der US-Show auch von seiner privaten Seite. „Wir kommen aus der Mittelschicht“, sagte der 79-Jährige und fügte an: „Wir sind es nicht gewohnt, bedient zu werden.“ Damit meinte er den Umgang mit Angestellten im Weißen Haus. Er und seine Frau Jill Biden würden selbst Hand anlegen, wenn es sein muss: „Wir lassen sie (Anm. d. Red.: die Angestellten) nicht unser Frühstück machen. Wir kochen uns selbst unsere Eier.“

Joe und Jill Biden: Das Paar ist seit 1977 verheiratet.(Quelle: imago images)

Auf Nachfrage von Moderator Fallon, ob er das wirklich selbst mache, gestand der US-Präsident aber: „Ich nicht, Jill macht das.“ Das habe auch einen guten Grund. Seine Tochter habe als Kind einmal über ihn gesagt, er könne Wasser heiß machen und Spaghetti kochen – viel mehr nicht. Worauf Biden sagte: „Sie hat recht.“

  • „Mal eben komplett zerlegt“: Slomka knöpft sich Stiko-Chef vor
  • Mama Heidi reagiert: Leni Klum für Foto kritisiert
  • „Ist nicht leicht für uns alle“: “Tagesschau“-Versprecher sorgt für Lacher

Bidens Talkshow-Premiere war der erste Auftritt eines US-Präsident seit Barack Obama. Dessen Nachfolger Donald Trump hatte als Staatschef Einladungen zu Late-Night-Talkshows stets abgelehnt, die eine Mischung aus Satire, Comedy und ernsthaften Gesprächen darstellen. Obama hingegen nutzte die Sendungen von Fallon und dessen Konkurrenten Jimmy Kimmel und Stephen Colbert gerne, um sich an die breite Öffentlichkeit zu wenden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel