Konkurrenz für ZDF-"Küchenschlacht": Steffen Henssler kommt mit Kochshow in die ARD

Konkurrenz für ZDF-"Küchenschlacht": Steffen Henssler kommt mit Kochshow in die ARD

10/12/2021
  • Die ZDF-„Küchenschlacht“ bekommt Konkurrenz.
  • TV-Koch Steffen Henssler soll mit einer eigenen Kochshow zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk kommen.
  • Die ARD bestätigte laut „Bild“ eine Pilotfolge der neuen Sendung.

Mehr TV-News finden Sie hier

Steffen Henssler hat wohl ein neues Projekt an Land gezogen. Der TV-Koch soll seine eigene Kochshow in der ARD bekommen. Das bestätigte der Sender der „Bild“. Demnach soll eine Pilotfolge der neuen Sendung produziert werden.

Die Show soll eine Konkurrenz zur ZDF-„Küchenschlacht“ im Nachmittagsprogramm des öffentlich-rechtlichen Rundfunks darstellen. Das Konzept der Sendung ist bislang nicht bekannt.

Verlässt Steffen Henssler jetzt VOX?

Wie die „Bild“ erfahren haben will, bleibt Steffen Henssler dem Sender VOX aber weiterhin erhalten. Dort moderiert er die Sendungen „Grill den Henssler“, und „Mälzer und Henssler liefern ab“ mit Tim Mälzer.

Für Henssler ist es nicht der erste Ausflug in den öffentlich-rechtlichen Rundfunk: 2004 startete der Star-Koch seine Fernsehkarriere als Gast bei „DAS!schmeckt“ im NDR, 2006 moderierte er dort seine erste eigene Sendung, „Hensslers Küche“. Von 2008 bis 2010 war er in der „Küchenschlacht“ und von 2010 bis 2014 in „Topfgeldjäger“ im ZDF zu sehen.

2013 wechselte er zum Privatfernsehen: Bei VOX moderiert er seit 2013 seine Show „Grill den Henssler“, bei RTL seit Februar 2020 „Hensslers Countdown – Kochen am Limit“.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Die 10 unglaublichsten Momente bei "Kitchen Impossible"

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel