Motsi Mabuses "Let’s Dance"-Styling sorgt für Lacher

Motsi Mabuses "Let’s Dance"-Styling sorgt für Lacher

05/14/2021

Eigentlich zieht Jorge González mit seinen extravaganten Looks allwöchentlich die Blicke auf sich. Diesmal verblasste er aber fast neben der Frisur seiner “Let’s Dance”-Jury-Kollegin Motsi Mabuse.

“War Motsi heute bei Jorges Friseur?”

Normalerweise ist es Jorge González, der Woche für Woche mit seinen schrägen Looks für Aufsehen sorgt. Auch diesmal enttäuschte der 53-Jährige nicht und präsentierte sich in einem extravaganten Outfit mit Afrofrisur auf dem Kopf. Doch die ausgefallene Haarpracht von Jury-Kollegin Motsi Mabuse stellte ihn glatt in den Schatten. 

Die 40-Jährige trug ihre hüftlangen geflochtenen Zöpfe am Oberkopf zu vier Hörnern gesteckt, in deren Mitte eine abstehende Schlaufe thronte. “Wie praktisch, daran können wir dich nach der Show einfach wieder in den Schrank hängen”, stichelte Moderator Daniel Hartwich und kassierte Lacher im Studio. 

Motsi hat bei Beyoncé abgeguckt

Und auch die Zuschauer auf Twitter amüsierten sich köstlich über das Styling. “War Motsi heute bei Jorges Friseur?”, fragt ein Nutzer augenzwinkernd, ein anderer witzelt: “Motsi funkt heute wohl ins All.” “Sie sieht aus wie ein Teletubbie”, schreibt eine Userin, einer weiteren fällt ein ganz anderer Vergleich auf: “Wenn Motsi aussieht wie Beyoncé”, stellt sie fest und postet auch gleich ein passendes Bild von der Sängerin mit demselben Look.

Da scheint also tatsächlich die Inspiration für die ausgefallene Haarpracht herzukommen. Das ist auch Motsis Fans auf Instagram nicht verborgen geblieben, die den Auftritt der 40-Jährigen unter ihrem Posting mit dem Style feiern.

  • 30 Punkte bei “Let’s Dance”: Valentina Pahde tanzt mit Schwester
  • Nach “Let’s Dance”-Aus: Arzt von Ilse DeLange spricht Klartext
  • Nach überraschendem Show-Aus: ”Let’s Dance”: Nicolas Puschmann bekommt eine zweite Chance

“Wow Motsi, heute hast du dich selbst übertroffen – Beyoncélike”, “Wunderschön wie immer” oder “Du bist einfach eine Göttin” lauten nur einige der zahlreichen lobenden Kommentare. Neben den Komplimenten häufen sich zudem die Flammen- und Herz-Emojis. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel