Nach GZSZ: Auch "Sturm der Liebe"-Dreharbeiten laufen wieder

Nach GZSZ: Auch "Sturm der Liebe"-Dreharbeiten laufen wieder

04/20/2020

Langsam, aber sicher kehrt wieder Normalität ein – auch bei Sturm der Liebe. Die Dreharbeiten für die erfolgreiche Soap wurden zuletzt für rund einen Monat unterbrochen. Grund dafür war die aktuelle Gesundheitslage, wegen der auch andere Dailys wie GZSZ vorübergehend ihre Produktion stoppen mussten. Doch mittlerweile kehren die Teams wieder zurück ans Set. Dementsprechen stehen auch Dieter Bach (56), Uta Kargel (38) und Co. seit Montag wieder am “Sturm der Liebe”-Set.

“Wir arbeiten daran, die Dreharbeiten für Staffel 16 unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen wieder aufzunehmen”, teilte Produzentin Bea Schmidt heute gegenüber Dwdl mit. In der Zwischenzeit habe man vor allem Drehbücher angepasst und etliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um einen möglichst reibungslosen und dennoch ungefährlichen Raum zu schaffen. So herrsche hinter den Kulissen beispielsweise Maskenpflicht und jeder müsse sich an den empfohlenen Mindestabstand halten. Intime Szenen, in denen sich die Darsteller nahekommen, werden bis auf Weiteres nicht gedreht. Außerdem würden von nun an geschulte Sicherheitsleute auf die Einhaltung der Richtlinien achten.

Fünf Wochen seien bereits vorproduziert. Fans der Sendung müssen also zunächst nicht auf neue Episoden verzichten. Ab Anfang Juni müssen dann jedoch am gewohnten Sendeplatz alte Folgen ausgestrahlt werden, um die versäumte Drehpause zu überbrücken.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel