Nach über 40 Jahren: "Soko München" feiert Abschied!

Nach über 40 Jahren: "Soko München" feiert Abschied!

09/08/2020

Die SOKO München geht in die letzte Runde! Im Januar 1978 flimmerte die beliebte Krimiserie das erste Mal über die deutschen TV-Bildschirme und konnte die Zuschauer fortan 43 Jahre lang begeistern. Im vergangenen Jahr verkündete der Sender ZDF dann jedoch, dass die Serie 2020 nach gut vier Jahrzehnten ein Ende nimmt. Nun fiel offenbar die letzte Klappe für die Staffel, die ab dem 21. September ausgestrahlt wird – aus diesem Grund nimmt der Serienstar Florian Odendahl (46) jetzt Abschied.

Der Dr.-Maximilian-Weissenböck-Darsteller teilt einen Schnappschuss auf Facebook, auf dem er gemeinsam mit seinen “SOKO München”-Kollegen auf einer Dachterrasse posiert und findet dazu rührende Worte: “Vielen Dank, Leute… Es war mir eine Freude! Nach 43 Jahren ist nun Schluss mit ‘SOKO München‘.” Florian freut sich, dass er “12 Jahre Teil dieser wunderbaren Truppe” sein konnte – bedankt sich jedoch nicht nur bei den Kollegen, sondern vor allem bei seinen Fans: “Ihr seid die Besten!”, schreibt er.

Letztere bedauern offenbar sehr, dass die Serie abgesetzt wird: “Ich werde die Serie schon jetzt vermissen. Ob “SOKO 5113” oder heute “SOKO München”… Das Team ist einem ans Herz gewachsen und man hat sich stets auf den Montag gefreut!”, kommentiert ein Nutzer Florians Beitrag. Eine andere Userin schreibt: “Mir stehen jetzt schon Tränen in den Augen!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel