Neuer "Bachelor": Dominik Stuckmann verteilt ab Januar die Rosen

Neuer "Bachelor": Dominik Stuckmann verteilt ab Januar die Rosen

12/15/2021
  • RTL hat den neuen „Bachelor“ vorgestellt: Ab Januar verteilt der 29-jährige Dominik Stuckmann die Rosen.
  • In der neuen Staffel geht es für ihn nach Mexiko.

Mehr Infos zu „Der Bachelor“ 2022 finden Sie hier

Ein neuer „Bachelor“ ist gefunden: Dominik Stuckmann wird der zwölfte Rosenkavalier der RTL-Kuppelshow. Der IT-Spezialist, Unternehmer und Sport-Fan (Tischtennis, Fußball, Angeln) lebt in Frankfurt am Main und Gran Canaria. Zu seinem Glück fehlt ihm nur noch die passende Partnerin. Und genau die will er ab Januar 2022 in Mexiko finden.

„Ich erwarte, die Zeit meines Lebens zu haben und im besten Fall die Liebe meines Lebens zu finden“, sagt der Mann, der seit neun Monaten Single ist. Seine letzte Beziehung hielt sechs Jahre, danach zog er auf die Kanareninsel in die Finca seines Opas: „Das war super, um mal in mich selber reinzuschauen und alles drumherum auszublenden. Der richtige Schritt“, weiß er heute.

„Der Bachelor“ 2022: Dominik Stuckmann sportbegeistert und IT-Fachmann

Sein Motto lautet: „Einfach machen, nicht so viel nachdenken.“ Dominik Stuckmann spielte „Tischtennis auf Leistungsniveau, besuchte eine Elite-Sportschule und studierte Sportwissenschaften und -management“, meldet der Sender weiter. Dennoch entschied er sich für eine Karriere in der Wirtschaft.

Neben seinem Job als IT-Spezialist berät und investiert der 29-Jährige mittlerweile in Start-ups und setzt Immobilienprojekte um. „In den Schoß gefallen ist mir das alles nicht. Ich habe viele Nächte durchgemacht und vieles hat darunter gelitten.“ Zum Beispiel sein Beziehungsleben, doch das soll sich jetzt ändern.

"Bachelor in Paradise": Samira und Serkan überraschen mit freudigen News

So stellt sich Dominik Stuckmann seine Traumfrau vor

Wie RTL mitteilt, soll seine Partnerin ihm in wesentlichen Charakterzügen ähnlich sein: Sie sollte „warmherzig, optimistisch, spontan, abenteuerlustig und zielstrebig“ sein. Ansonsten wünscht er sich viel Gemeinsamkeit (Freundeskreis, Reisen), aber auch genügend Freiraum.

Obwohl er ein Trennungskind ist – seine Eltern gingen auseinander, als er zwölf Jahre alt war – glaubt er an die große, ewige Liebe: „Ich bin ein absoluter Beziehungsmensch und wünsche mir eine Frau, mit der ich vor den Traualtar treten und hinterher eine mega-geile Party feiern kann.“ Bis es so weit ist, muss offenbar gar nicht so viel Zeit vergehen: „Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, dazu gehören natürlich auch Gefühle. Die entwickeln sich bei mir relativ schnell. Ich glaube also schon, dass ich mich recht schnell verlieben kann. Aber dafür muss das gewisse Etwas da sein“, erklärt Dominik Stuckmann vor dem Mexiko-Abenteuer.

„Bachelor“-Abenteuer startet am 26. Januar bei RTL

Der gebürtige Hesse verteilt ab 26. Januar um 20:15 Uhr bei RTL die Rosen – auf RTL+ ist die erste Folge bereits eine Woche vorher abrufbar. Bachelor Dominik brennt darauf, loszulegen: „In den letzten Monaten war ich sehr zurückgezogen und bin jetzt einfach wieder Feuer und Flamme, raus in die Welt zu gehen. Ein super Abenteuer, auf das ich richtig Bock habe.“ © 1&1 Mail & Media/spot on news

Liebesglück beim "Bachelor": Niko und Michèle sind offfiziell ein Paar

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel