Rhea Harder-Vennwalds Badeanzug-Foto wirft Fragen auf

Rhea Harder-Vennwalds Badeanzug-Foto wirft Fragen auf

07/19/2021

“Gute Zeiten, schlechte Zeiten” (GZSZ): Daten und Fakten

  • Die erste Episode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) wurde am 11. Mai 1992 gesendet.
  • Die Dreharbeiten für GZSZ begannen am 16. März 1992 zunächst in den Berliner Union Film Studios in Berlin-Tempelhof. 
  • 1995 zog die GZSZ-Crew nach Potsdam um, wo seither in Babelsberg gedreht wird.
  • Im Studio Babelsberg – dem ältesten Filmstudio der Welt – wurden bis heute über 5500 ausgestrahlte GZSZ-Episoden produziert. 
  • Die Episoden werden stets mit sieben Wochen Vorlauf produziert.
  • "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" läuft montags bis freitags, um 19.40 Uhr auf RTL. 

GZSZ: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

19. Juli 2021

Ex-GZSZ-Star Rhea Harder-Vennwalds heißes Badenanzug-Foto wirft Fragen auf

Rhea Harder-Vennwald, 45, liegt am Pool und sonnt ihren durchtrainierten Körper unter der spanischen Sonne. Die "Notruf Hafenkante"-Kommissarin, die von 1996 bis 2002 Flo Spira bei GZSZ verkörperte, genießt aktuell ihren Sommerurlaub mit Ehemann Jörg Vennewald. Daran lässt sie auch ihre knapp 32.000 Instagram-Follower:innen teilhaben. Neben Knutschbildern mit Jörg begeistert vor allem ihr sexy Pool-Schnappschuss vom Sonntag, dem 18. Juli 2021.

Doch die Fans haben nicht nur Augen für Rheas "Traumkörper" wie eine Userin feststellt. Besonders ihr knalliger, raffinierter Cut-Out-Badeanzug begeistert einige – allen voran Ex-GZSZ-Kollegin Susan Sideropoulos, 40, die schreibt: "Mega Badeanzug, will ich auch". Woher "die Nixe von der Hafenkante", wie ein anderer User Rhea nennt, ihre knallige Bademode erworben hat, wollte sie bisher leider nicht verraten.

https://www.instagram.com/p/CRducTwlVYJ/

GZSZ-News der vergangenen Tage

Sie haben News verpasst? Die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel