Schock bei "Köln 50667": Am Set wurde eine Bombe gefunden

Schock bei "Köln 50667": Am Set wurde eine Bombe gefunden

09/03/2019

Schon wieder wird der Serien-Cast mit einer schlimmen Botschaft überrascht! Erst vor wenigen Wochen musste die Crew von Köln 50667 die traurige Nachricht hinnehmen, dass Schauspieler Ingo Kantorek (✝44), der in der Show den Alex mimte, bei einem schrecklichen Autounfall ums Leben gekommen war. Jetzt hätten sich auch die anderen Darsteller fast einer großen Gefahr ausgesetzt gesehen: An einem Drehort des beliebten Formats wurde eine Weltkriegsbombe gefunden.

“Es handelt sich um eine englische 250-Kilo-Bombe”, erklärt ein Kampfmittelbeseitiger vor Ort gegenüber Bild. Direkt um die Ecke von Alex` Serien-Loft sei der Sprengkörper gefunden worden und müsse nun entschärft werden. 400 Meter des direkten Umkreises am Fundort in Ehrenfeld im Kölner Westen sollen dafür am Montag evakuiert worden sein – davon wäre auch die Location der RTL2-Produktion betroffen gewesen. Allerdings hieß es in diesem Fall Glück im Unglück für die Fernseh-Stars, denn gestern waren nur Drehs an anderen Plätzen vorgesehen.

Erst kürzlich wurden die Aufnahme-Arbeiten zur Serie wieder aufgenommen. Denn nach dem Tod ihres Crew-Mitglieds hatte die Produktion eine Pause eingelegt – und aus Respekt für Ingo die Sommerpause um eine Woche nach hinten verschoben. Trotz des Bombenfunds konnten die Schauspieler nun ganz normal ihrem Job am Set nachgehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel