"Star Trek: Discovery" engagiert erstmals Trans-Schauspieler

"Star Trek: Discovery" engagiert erstmals Trans-Schauspieler

09/12/2020

Diese Serie setzt ein Zeichen für Vielfalt! Seit 2017 läuft Star Trek: Discovery auf dem Streamingportal Netflix – unter anderen ist Ex-The Walking Dead-Star Sonequa Martin-Green (35) in einer der Hauptrollen zu sehen. Diese Woche wurde bekannt, dass es eine dritte Staffel des Science-Fiction-Mehrteilers geben soll. In diesem Zusammenhang machten die Macher der Show noch eine weitere Ankündigung: In den neuen Folgen wird zum ersten Mal ein Trans-Schauspieler eine Rolle im “Star Trek”-Kosmos übernehmen!

Wie Deadline berichtet, wird Ian Alexander den Transgender-Charakter Gray spielen, der als einfühlsam, warmherzig und strebsam beschrieben wird. Das ist aber noch nicht alles: Darüber hinaus wird es mit Adira auch eine nicht-binäre Figur geben, die von Blu del Barrio verkörpert wird. “‘Star Trek‘ hat es sich immer zur Aufgabe gemacht, unterrepräsentierten Gemeinschaften Sichtbarkeit zu verschaffen, weil es daran glaubt, den Menschen zu zeigen, dass eine Zukunft ohne Spaltung auf der Grundlage von Rasse, Geschlecht, Geschlechtsidentität oder sexueller Orientierung ganz in unserer Macht liegt”, heißt es dazu von der Produzentin der Serie.

Ian kennt man bereits aus einem anderen Netflix-Hit: Zwischen 2016 und 2019 spielte er in der Serie “The OA” Buck Vu, der wie Ian transgender ist. In seine Rolle ließ er Erfahrungen aus seinem Leben einfließen. Außerdem war der 19-Jährige 2018 in dem Film “Every Day” zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel