Start der 5. Staffel: Das muss man über den Netflix-Hit "Haus des Geldes" wissen

Start der 5. Staffel: Das muss man über den Netflix-Hit "Haus des Geldes" wissen

08/25/2021
  • “Haus des Geldes” ist eine der größten Erfolgsserien bei Netflix.
  • In der fünften Staffel stehen der Professor und seine Räubertruppe in der Bank von Spanien mit dem Rücken zur Wand.
  • Ob den Dieben mit den Dalí-Masken erneut die Flucht glückt, zeigen die neuen Episoden der spanischen Serie ab 3. September.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Viva España – getreu diesem Motto landete Netflix in den letzten Jahren einige Serienhits. Bevor spanische Produktionen wie “Élite”, “Sky Rojo” oder “Wer hat Sara ermordet?” zum Erfolg avancierten, wurde der Grundstein mit einer Heist-Serie gelegt, die bis heute ein Prestigeprojekt des Streaming-Dienstes ist: “Haus des Geldes”.

Die Bedeutung der Serie von Schöpfer Álex Pina geht dabei über die reine Wirkung auf dem Bildschirm hinaus. Nicht nur avancierten die ausdruckslosen Dalí-Masken und die roten Overalls der Bankräuber zu Verkaufsschlagern auf der ganzen Welt, auch das Partisanenlied “Bella Ciao” erlebte dank “Haus des Geldes” ein bemerkenswertes Revival und eroberte die Charts.

Dementsprechend gespannt sind die Fans der Erfolgsserie auf die fünfte Staffel. Bevor Netflix am 3. September neue Folgen zum Abruf bereitstellt, finden Sie in dieser Übersicht alles Wichtige zum Staffelstart.

Vorsicht, Spoiler! Ab dieser Stelle nicht weiterlesen, wenn Sie die Staffeln 1 bis 4 noch nicht gesehen haben – oder sich von Staffel 5 komplett überraschen lassen möchten.

Was passierte bisher in “Haus des Geldes”?

Brillant geplante Überfälle und charismatische Charaktere – diese Kombination machte schon die “Oceans”-Filmreihe um Hauptdarsteller George Clooney zum Kassenschlager. Auch “Haus des Geldes” bedient sich dieses Erfolgsrezepts. In den ersten beiden Staffeln erzählte die Netflix-Serie vom kühnen Überfall einer Diebestruppe auf eine Banknotendruckerei.

Als genialer Drahtzieher hinter dem Plan führte der Professor (Álvaro Morte) seine Räuber nicht nur in die Druckerei, sondern bewahrte sie dank cleverer Manöver auch vor dem Zugriff der Polizei. So gelang Tokio (Úrsula Corberó), Rio (Miguel Herrán) und ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern am Ende von Staffel zwei nach einem nervenaufreibenden Katz-und-Maus-Spiel die Flucht.

Auserzählt war die Geschichte aber noch lange nicht. Am Anfang von Staffel drei kam die Polizei Rio auf die Schliche. Fortan schwang sich die alte Truppe auf, ihren Kollegen zu befreien und noch dazu einen weiteren Plan des Professors umzusetzen: die nationale Reserve der Bank von Spanien plündern. Doch bald forderte das ambitionierte Unterfangen erste Opfer. Nairobi (Alba Flores) erlag in Staffel vier ihren schweren Verletzungen.

Was erwartet die Fans in Staffel 5?

Die Situation für die Räuber mit den Dalí-Masken war wohl noch nie aussichtsloser: Der Professor hat die Kontrolle über sein Team verloren, nachdem ihn Alicia Sierra (Najwa Nimri) in seinem Versteck entlarvt hat. Derweil setzen die Einsatzkräfte alles daran, den Überfall zu beenden – selbst, wenn es dafür die Armee braucht …

Wer spielt mit?

Die Darsteller der Netflix-Produktion, die zunächst nur in ihrer spanischen Heimat bekannt waren, wurden zu international gefragten Stars. Miguel Herrán (Rio) und Jaime Lorente (Denver) konnten sich durch ihre Rollen in der Heist-Serie für Hauptrollen in der spanischen Netflix-Serie “Élite” empfehlen. Außerdem bekam Lorente bei Amazon Prime Video mit dem Historienepos “El Cid” seine eigene Serie.

Für Úrsula Corberó, die als Erzählerin Tokio durch “Haus des Geldes” führt, ergab sich eine Hauptrolle im Sci-Fi-Kracher “Snake Eyes – G.I. Joe Origins” (derzeit im Kino). Nicht zu vergessen: Professor-Darsteller Álvaro Morte, der mit der Hauptrolle in der Serie “The Pier” ein hochkarätiges Engagement ergatterte.

Wie viele Folgen hat eine Staffel?

Der Umfang der Staffeln variiert. Die 13 Folgen in der Auftaktstaffel war bisher die höchste Anzahl an Episoden. Der Überfall auf die Banknotendruckerei wurde in Staffel zwei in neun weiteren Folgen zu Ende erzählt.

Der zweite Coup in der nationalen Reserve der Bank von Spanien umfasste bislang 16 Episoden, aufgeteilt auf die jeweils gleich langen Staffeln drei und vier.

Die abschließende fünfte Staffel umfasst zehn Folgen.

Kann man die Serie auch auf DVD und Blu-ray kaufen?

Zwar können Zuschauerinnen und Zuschauer eine DVD- und Blu-ray-Box mit allen bisherigen Staffeln erwerben, die ist allerdings nur im spanischen Originalton erhältlich. Die deutsche Synchronfassung steht ausschließlich via Netflix zum Streamen bereit.

Wann kann ich die Serie sehen?

Neue Folgen von “Haus des Geldes” erwarten Fans ab 3. September bei Netflix. Dann stehen die ersten fünf Episoden der finalen Staffel zum Abruf bereit. Weitere fünf Folgen folgen am 3. Dezember.

Eineinhalb Jahre Geduld mussten “Haus des Geldes”-Fans aufbringen, unter anderem verzögerte sich die Produktion der finalen Staffel aufgrund von Verschiebungen im Zuge der Corona-Pandemie. Analog zur dritten und vierten Staffel entstanden die neuen Episoden unter der Ägide von Netflix. Die ersten beiden Staffeln hatte noch der spanische TV-Sender Antena 3 produziert. © 1&1 Mail & Media/teleschau

Der Anfang vom Ende: So episch wird die finale Staffel "Haus des Geldes"

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel