Uwe Abel ist wütend über die Haarfarbe seiner Frau

Uwe Abel ist wütend über die Haarfarbe seiner Frau

08/24/2021

Vor zwei Wochen überraschte Iris Abel auf Instagram mit einer neuen Frisur. Die bekam nun auch ihr Mann Uwe zum ersten Mal zu sehen – und der ist von der Haarfarbe seiner Frau so gar nicht begeistert.

“Ich wollte doch wieder Farbe auf dem Kopf haben”, erklärte Iris Abel vor wenigen Tagen im Gespräch mit t-online ihre Entscheidung. “Mit den hellen Haaren konnte ich mich nicht identifizieren. Das bin nicht ich und jetzt fühle ich mich total wohl und nur das zählt.” Ihr Mann hatte von der ganzen Färbeaktion nichts mitbekommen.

Iris Abel hat jetzt feuerrote Haare. (Quelle: Sat.1)

Erst am Montagabend, als der Bauer auf dem Big Planet von Big Brother mit einer Videobotschaft seiner Liebsten überrascht wurde, konnte der 55-Jährige erstmals einen Blick auf die neue Frisur seiner Iris werfen – und die gefiel dem Landwirt so gar nicht.

“Da hat das Gehirn ausgeschaltet”

Einen Tag später, in der Liveshow am Dienstagabend, durfte Uwe mit Iris, die im Studio saß, sprechen. Die Bewohner fragten ihn hinterher, ob er ihr gesagt habe, dass er ihre Haare “scheiße” findet.

Uwe darf mit seiner Frau Iris sprechen. (Quelle: Sat.1)

Nein, das habe er nicht, erklärte Marie Lang und Melanie Müller aber: “Gestern hatte ich eine Videobotschaft, da konnte ich mich gar nicht auf den Text konzentrieren, weil ich so wütend war wegen der Haarfarbe”, so der TV-Star. “Da hat das Gehirn ausgeschaltet.”

  • “Promi Big Brother”: Bauer Uwe genervt von der ”selbstlosen” Daniela
  • Überraschende Bilder: Darum trägt Melanie Müller nun eine Glatze
  • Jörg Draeger: Über seine Ehe: ”Ich bin ein bisschen nachlässig geworden”

Dabei hatte Iris ihrem Mann wirklich rührende Worte auf den Big Planet geschickt. “Hallo mein geliebter Hase, mein kleiner knurriger, manchmal mürrischer norddeutscher Schatz, du bist, wie du bist, du verstellst dich nicht, dafür liebe ich dich. Du bist das Beste, was mir je passiert ist”, sagte sie ihrem Liebsten. Doch von all dem hat Bauer Uwe gar nichts mitbekommen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel