Valentina Pahde: Online-Kritik an 30-Punkte-Tanz

Valentina Pahde: Online-Kritik an 30-Punkte-Tanz

05/15/2021

Sie zählt zu den Favoritinnen der aktuellen Staffel von “Let’s Dance”. Auch am Freitagabend konnte Valentina Pahde wieder einmal 30 Punkte einheimsen. Doch im Netz wurde die Performance des GZSZ-Stars kritisiert.

“Großer Applaus, das war eine Meisterleistung”, lautete zwar das Urteil von Llambi. Und auch Co-Juror Jorge González war ganz begeistert, meinte schwärmerisch sogar: “Das war so fantasievoll wie im Cirque du Soleil!” Doch gerade das Verspielte war einigen Zuschauern in den sozialen Medien zu viel.

“Sind wir denn im Zirkus?”

“Berührt mich null”, meinte eine Userin auf Twitter. Eine andere urteilte: “Besser weniger, dafür richtig gut und korrekt tanzen, als sich die Hacken beim komplizierten Tüdelkram zu verdrehen.” Und noch wer anders schickte folgenden Tweet ins Netz: “Bisschen viel Geturne, finde ich. Ja, sind wir denn im Zirkus?”

  • “Übertrifft sogar Jorge”: Motsi Mabuses Styling sorgt für Lacher
  • Das sind die Teilnehmer: Raab-ESC ESC geht in zweite Runde
  • Show-Aus im Viertelfinale: Auma Obama muss ”Let’s Dance” verlassen

Jedoch gab es auch einige Nutzer, die das “Valentina-Gebashe” verurteilen. “Ich weiß echt nicht, was Valentina euch angetan hat und wieso ihr so gehässig seid. Ich finde es schade, gerade in der heutigen Zeit, wo man für ein besseres Miteinander kämpft”, schrieb eine Nutzerin in einem Tweet. Jemand anderes verteidigte den GZSZ-Star ebenfalls: “Wie ich diese ganzen dummen Valentina-Hater hasse. Scheiß Misogynie, das ist immer dasselbe! Siehe Vanessa Mai oder Ella Endlich.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel