Verletzlich: Rosen-Kandidatin Jacqueline S. hatte Klumpfuß

Verletzlich: Rosen-Kandidatin Jacqueline S. hatte Klumpfuß

01/20/2021

Jacqueline Siegle (23) überrascht mit offenen Worten! Die Kosmetiksalon-Besitzerin ist eine von 22 Ladys, die in der neuen Staffel von Der Bachelor um das Herz von Niko Griesert (30) kämpfen. Doch schon bevor die Blondine dem TV-Single zum ersten Mal gegenübersteht, berichtet sie von einem schweren Kapitel ihrer Vergangenheit. Jacqueline ist mit einem Klumpfuß zur Welt gekommen und hat darunter offenbar sehr gelitten.

“Ich habe eine Behinderung am Bein. Ich bin mit einem Klumpfuß auf die Welt gekommen und das Bein war dann am Ende sechs Zentimeter kürzer als das andere. Ich habe am rechten Bein auch nur vier Zehen”, erzählt die 23-Jährige in der ersten Folge des Flirtformats. Vor zwei Jahren habe sie sich sogar einer Beinverlängerung unterzogen, um die Längendifferenz endlich ausgleichen zu können. “Ich denke, das hat mich auch sehr geprägt und dadurch bin ich auch selbstbewusster geworden”, meint sie und ist nun offenbar bereit, einen Mann in ihr Leben zu lassen.

Doch wird die Beauty auch Niko direkt in ihr kleines Geheimnis einweihen? Wohl eher nicht.”Wenn ich einen Mann kennenlerne, dann zeige ich dem jetzt nicht direkt meinen Fuß und sage: Schau mal, es sieht so und so aus”, erzählt sie. Meistens verstecke sie zunächst sogar den vermeintlichen Schönheitsmakel. “Das ist meine verletzliche Seite”, gibt die Hundebesitzerin zu.

Alle Episoden von “Der Bachelor” bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel