Wie sehen die Darsteller aus „ALF“ heute aus? | InTouch

Wie sehen die Darsteller aus „ALF“ heute aus? | InTouch

03/04/2021

Mit der US-amerikanischen Serie „ALF“ gelang dem ZDF in den 80er Jahren der große Wurf. Bis zu acht Millionen deutsche TV-Zuschauer verfolgten allabendlich den chaotischen Alltag der Familie Tanner und ihres außerirdischen Dauergastes. Doch wie sehen die “ALF”-Darsteller heute aus?

In der Serie landete der ungarische Schauspieler als zotteliger Außerirdische „ALF“ in der Garage der Familie Tanner und brachte deren Leben gewaltig durcheinander. Dank seiner Zotteln im TV blieb der nur 84 Zentimeter kleine Darsteller Michu Meszaros in der Öffentlichkeit meist unerkannt. Nach zwei Staffeln als ALF wurde der kleinwüchsige Michu durch einen Puppenschauspieler ersetzt. Bis zu seinem Tod 2016 wirkte der Serienstar unter anderem in verschiedenen Filmproduktionen und einem Werbespot neben Michael Jackson mit.

Weniger verändert hat sich dagegen der schrullige Familienvater William „Willie“ Tanner. Seine treuen Fans werden ihn an seiner typischen Mimik und dem hohen Haaransatz wiedererkennen. Nach dem Serien-Aus von „ALF“ sorgte der Schauspieler Max Wright wiederholt für Negativ-Schlagzeilen auf Grund von Drogen- und Alkoholmissbrauch. Zum Leid seiner treusten Anhänger verstarb der „ALF“-Darsteller im Juni 2019 an einer schweren Krebserkrankung.

Als Serienmama Katherine „Kate“ Tanner spielte sich die Anne Schedeen Ende der 80er Jahre in die Herzen der Fans. Mittlerweile räumt die Schauspielerin zwar nicht mehr dem Außerirdischen ALF hinterher, doch dafür sicherlich ihrer eigenen Familie. Die stressige TV-Landschaft hat Anne Schedeen hinter sich gelassen, denn heute arbeitet sie als Dekorateurin und Antiquitätenhändlerin. Glücklich verheiratet strahlt der einstige Serien-Star heute in die Kamera.

Mit nur 17 Jahren gelang Andrea Elson als Serientochter Lynn Tanner der große TV-Durchbruch mit der Serie „ALF“. Die Schauspielerei hat Andrea, die sich heute Annie Hopper nennt, mittlerweile an den Nagel gehängt und glatt ein eigenes Yoga-Studio in Kalifornien eröffnet. Heute wirkt die sportbegeisterte „ALF“-Darstellerin mehr als ausgeglichen, denn sie hat nicht nur ihre innere Mitte gefunden, sondern ist auch glücklich verheiratet mit dem Produzenten Scott Hopper. Gemeinsam mit den zwei Kindern leben die beiden Verliebten im sonnigen Kalifornien.

Als damals jüngstes Mitglied der Familie Tanner ist der heute erwachsene Schauspieler Benji Gregory kaum wiederzuerkennen. Wäre da nicht der gleiche verschmitzte Blick! Aus Seriensohn Brian Tanner, dem treuen Begleiter des Außerirdischen ALF, ist ein erfolgreicher erwachsener Mann geworden. Den Kinderschuhen entwachsen hat der Schauspieler heute ein Kunststudium sowie eine U.S. Navy-Laufbahn in der Tasche.

Als nervige Nachbarin machte sich Liz Sheridan 1986 in ALF einen Namen. Zwar stand die Schauspielerin schon vor der ZDF-Erfolgsserie vor der Kamera, doch erst ihre Rolle als Raquel Ochmonek ebnete der damals 56-Jährigen den Weg für eine große TV-Karriere. In den 90er Jahren spielte Liz Sheridan die Hauptrolle der Helen in “Seinfeld”. Darüber hinaus wirkte sie in diversen weiteren Film- und Fernsehproduktionen mit. Mittlerweile ist Liz Sheridan, die einst mit dem noch unbekannten James Dean verlobt war, im wohlverdienten Ruhestand angekommen.

Mit seiner aufdringlichen Art brachte Trevor Ochmonek die Tanners des Öfteren zur Weißglut. Gespielt wurde der Nachbar in ALF von John LaMotta. Nach Drehschluss sicherte sich der New Yorker viele weitere Rollen in “Emergency Room”, “Die Nanny” oder verschiedenen Spielfilmen, bevor er die Schauspielerei Anfang der 2000er an den Nagel hängte. Als Amateurboxer trat er anschließend in die Fußstapfen seines berühmten Onkels Jake LaMotta.

Zwei ALF-Darsteller sind heute tot

1986 landete ALF mit seinem Raumschiff in der Garage von Familie Tanner und stellte ihr geordnetes Leben gehörig auf den Kopf. Trotzdem der Außerirdische stets Chaos verbreitete, bekam er schnell einen festen Platz im Haus und Herzen der Tanners, die ihn vor ihren neugierigen Nachbarn versteckten. Zwei Jahre nach dem Serienstart in den USA, lief die amerikanische Produktion 1988 auch in Deutschland auf ZDF – inklusive Synchronsprecher. Insgesamt 102 Folgen flimmerte der Außerirdische gemeinsam mit Vater Willie, Mutter Kate und den Kindern Lynn und Brian über den Bildschirm, dann war plötzlich Schluss. Mittlerweile sind zwei der Schauspieler leider verstorben, doch der Rest ist noch immer putzmunter. Kaum zu glauben, wie stark sich die „ALF“-Darsteller drei Jahrzehnte später verändert haben!

Erinnert ihr euch noch an diese kultigen Köpfe aus den 90er Jahren:

JW Video Platzhalter

  • Traurig: 9 TV-Helden aus deiner Kindheit, die bereits tot sind
  • So sehen die Bundys aus „Eine schrecklich nette Familie“ heute aus!
  • Ed O’Neill: Das macht der kultige Serienvater Al Bundy heute!
  • Christina Applegate: Was macht "Kelly Bundy" heute?
  • Angus T. Jones: Das geschah mit Jake Harper aus “Two and a Half Men”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel